18
Jan

ZebauWährend sich die Rekordmeldungen zum weltweiten Erfolg der Renaissance des Baumaterials Holz überschlagen, beherrscht aber auch ein anderes Thema die Medien: Wie steht es um den Wald, der auch in Zukunft den Rohstoff für eben diesen Holzbau bringen muss? Trockenheit, Hitzeperioden, Borkenkäfer – die Veränderungen des Klimawandels setzen dem Wald zu. Welche Auswirkungen wird das auf den Umgang mit Holz haben in Bezug auf Nachhaltigkeit, Verfügbarkeit, Kostenentwicklung? Vor welchen Herausforderungen steht die Forstwirtschaft, was kann die Politik hier bewirken?

Zukunft Holz und die Stadt von morgen

Christiane Varga, Zukunftsinstitut GmbH, Wien

Die Welt ist im Wandel, so schnell und vielschichtig wie nie zuvor. Wie können wir Lebensräume neu denken und den vielfältigen Bedürfnissen in einer zunehmend individualisierten und konnektiven Welt gerecht werden – und welche Rolle spielt das Material Holz dabei?

Ressourcen, Klimaschutz und Bauen mit Holz

Prof. Dr.-Ing. Annette Hafner, Architektin, DGNB-Auditorin, Ressourceneffizientes Bauen Ruhr-Universität Bochum Fakultät Bau- und Umweltingenieurwissenschaften

Der Bausektor ist für einen Großteil unseres Ressourcenverbrauchs und unserer Treibhausgasemissionen verantwortlich. Die Gebäude müssen deshalb einen wichtigen Beitrag für einen klimaneutralen Gebäudebestand der Zukunft leisten. Die Möglichkeiten des Holzbaus werden auf unterschiedlichen Maßstabsebene vorgestellt.

Diskussion: Ressourcen und Veränderungen im Wald heute und in der Zukunft – Was sind die Konsequenzen für die Forstwirtschaft, den Holzhandel, die Holzverarbeitung, den Holzbau und die Politik?

Mit:
⋅ Prof. Dr.-Ing. Annette Hafner, DGNB-Auditorin, Ressourceneffizientes Bauen Ruhr-Universität Bochum Fakultät Bau- und Umweltingenieurwissenschaften
⋅ Dr. Stefan Diederichs, BUKEA
⋅ Tillmann Schütt, Gebr. Schütt KG
 Bernd Jorkisch, Bernd Jorkisch GmbH & Co. KG

Weitere Informationen und Anmeldung hier.

Datum der Veranstaltung:

Mittwoch, 24. Februar 2021

Uhrzeit:

18:30 - 21:30 Uhr

Ort der Veranstaltung:

Online

Comments are closed.