19
Mai

Nachhaltiger Holzbau leistet einiges: einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz und die Schaffung von Wohnraum in kürzester Zeit. Und das schlägt sich auch in den Branchenzahlen nieder:
Der Umsatz der Betriebe wuchs 2019 gegenüber dem Vorjahr um 7 Prozent, die Zahl der Beschäftigten ist von rund 68.000 auf rund 70.000 gestiegen und die Holzbauquote ist sowohl im Wohnbau (Neubau) als auch im Nichtwohnbau (Neubau) weiter gewachsen.

Auf sechs Seiten informiert der Bundesverband Holzbau Deutschland in seinem Lagebericht 2020 über wichtige Aspekte von Branchenstruktur, Markt und Wettbewerb, betriebswirtschaftlicher Verfassung, Ausbildung und Karriere im Zimmerer- und Holzbaugewerbe.

Den gesamten Bericht finden Sie zum kostenlosen Download hier.

Comments are closed.