21
Jun

Drohnen machen es möglich mit vergleichsweise wenig Aufwand auch sehr schwer zugängliche Gebäudebereiche wie Traufen, Gauben, Firste, Dachrinnen, Schornsteine, Flachdächer oder Fassaden zu begutachten und eventuelle Schäden zu dokumentieren und fotografisch fest zuhalten. Zudem schafft man Perspektiven, die dem Betrachter sonst nicht möglich sind. Von schlecht einsehbaren Gebäudebereichen, für Schadensgutachten, zur Dokumentation von Baufortschritten bis hin zur spannenden Vogelperspektive, die die Einbettung einer Immobilie in ihre Umgebung zeigt. Oder es kann auf den Meter genau ein Fensterblick erstellt und in CAD-Entwürfe gerendert werden, noch bevor der Grundstein gelegt wurde.

Mit Inkrafttreten der neuen EU-Drohnenverordnung am 01.01.2021 wird der bisherige “Drohnenführerschein” durch zwei aufeinander aufbauende Kenntnisnachweise; dem „kleinen“ Drohnenführerschein der Klasse A1/A3 mit Onlinetest und dem „großen“ Drohnenführerschein der Klasse A2 ersetzt.

In diesem Seminar werden theoretische Grundlagen vermittelt. Darüber hinaus werden Sie im speziellen auf die Prüfung zur Erlangung des A2 Scheins vorbereitet.
Dieser ist fünf Jahre gültig und ist seit dem 1. Januar 2021 für das Steuern einer Drohne über 500 bis 2000 g Abfluggewicht vorgeschrieben.

Voraussetzung für die Teilnahme an der neuen Kompetenzprüfung A2 ist der Nachweis über den bestandenen Kompetenznachweis A1/A3 Onlineprüfung (dafür müssen alle Teilnehmenden einen Online-Vorbereitungskurs und anschließendem Onlinetest beim Luftfahrt-Bundesamt (LBA) absolvieren).

ACHTUNG: Ab 01.07. fallen beim LBA hier  zusätzliche Kosten an:
a) die Registrierung als Pilot beim LBA (25€)
b) die Registrierung für den A1/A3 Schein (25€)

Seminarinhalte

– Ausführlicher Lehrgang zur Rechtslage, Fluggerät,Meteorologie und Flugbetrieb
– Ausführliche Prüfungsvorbereitung
– Spezielles Abfragen zur Prüfung
– Prüfung
– Aushändigung des aktuell gültigen EU-Fernpiloten-Scheins nach bestandener Prüfung

Referent

Christian Schäfer, DPH Drohnenschule

Datum der Veranstaltung:

Mittwoch, 18. August 2021

Uhrzeit:

9:00 -17:00

Ort der Veranstaltung:

Neues Parkhotel Neumünster
Parkstraße 29
24534 Neumünster

Kosten:

Für Mitglieder im HBZ*Nord: EUR 595 (brutto)
Für Mitglieder im BGV S-H oder AIK S-H: EUR 645 (brutto)
Für Gäste: EUR 695 (brutto)



Anmeldung

Bitte melden Sie jede Person einzeln mit ihrem Namen an, das ist wichtig für das Ausstellen der Teilnahmebescheinigung. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung per Post.


   

Vor- und Nachname*

Firma

Straße und Hausnummer*

PLZ und Ort*

Telefonnummer

E-Mail-Adresse*

Ich bin:
 Mitglied des HBZ*Nord Mitglied des BGV-SH/WBN, AIK SH oder AK HH Gast

* Mit der Datenschutzerklärung bin ich einverstanden.

(* = Pflichtfelder)

Comments are closed.