25
Mai

Modul 2: Holzbau-Planung – Optimierte Planungsprozesse im Holzbau – integral und mit BIM *AUSGEBUCHT*

Quelle: Prause Holzbauplanung

Der moderne Holzbau zeichnet sich durch die Produktion von Bauelementen mit einem hohen Vorfertigungsgrad aus. Die Vorfertigung erfordert einen hohen Planungsaufwand, erhöht aber im Gegenzug die Wirtschaftlichkeit und Qualität des Projekts. Der Planungsprozess umfasst auch die Fertigung der Bauelemente, deren Transportlogistik sowie die Montage. Für einen störungsfreien Planungs- und Bauablauf im vorgefertigten Holzbau ist das heute gängige Projektmanagement eher ungeeignet. Die Unterteilung in die Einzelschritte Planung, Ausschreibung, Produktion und Montage bindet die notwendige Holzbaukompetenz zu spät in den Gesamtprozess mit ein.

Sandra Schuster gibt einen Einblick in die Ergebnisse des Forschungsprojekts „leanWOOD“ und die daraus resultierenden Handlungsempfehlungen für den modernen Holzbau. Gerd Prause geht genauer auf das Berufsbild Holzbauingenieur und das integrale Planen mit BIM ein.

Inhalte:

  • Vergabe, Planung und Ausführung – alternative Kooperationsmodelle
  • Leistungsverzeichnis mit Leistungsprogramm für den vorgefertigten Holzbau
  • Leistungsbilder der Planer nach HOAI-Anwendung
  • Integraler Planungsprozess für den vorgefertigten Holzbau
  • Aufgaben, Schnittstellen und Verantwortlichkeiten
  • Holzbaukompetenz im Planungsprozess
  • Anwendung der BIM Methode im Holzbau

 

 

 

 

 

 

 

 

Referenten:

Gerd Prause, Prause Holzbauplanung GmbH & Co. KG

Geschäftsleitung Prause Holzbauplanung GmbH & Co. KG
Vorstandsmitglied beim Deutschen Holzfertigbau Verband und des Informationsvereins Holz
Praxispartner der Forschungsprojekte BIM & Holzbau und BIMwood der TU München
Initiator und Sprecher der Fachgruppe BIM & Holzbau, Building Smart
Autor der Schrift BIM im Holzbau 2017, Herausgeber DHV
Moderator von 6 Erfa Gruppen der ­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­81fünf high-tech & holzbau AG.
Rund 70 Vorträge zu den Themen BIM und Planungsprozesse im Holzbau

 

Dipl.-Ing. Architektin Sandra Schuster, TU München

Geschäftsführerin des Forschungs- und Lehrverbunds TUM.wood
Mehrjähriger Arbeitsaufenthalt in den Niederlanden
Ab 2001 als selbständige Architektin tätig, Projektierung mehrgeschossiger Holzbauprojekte
Lehraufträge an verschiedenen Hochschulen
Seit 2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin und Koordinatorin der Forschungsabteilung der Professur Entwerfen und Holzbau
Seit April 2021: Lehrstuhl für Architecture and Timber Construction der TU München

 

Anmeldung

Bitte melden Sie jede Person einzeln mit ihrem Namen an, das ist wichtig für das Ausstellen der Teilnahmebescheinigung. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung per Post.


   

Vor- und Nachname*

Firma

Straße und Hausnummer*

PLZ und Ort*

Telefonnummer

E-Mail-Adresse*

Es gibt Vergünstigungen für Mitglieder des Vereins Holzbau-Netzwerk Nord e.V.
 

Ich bin:
 Mitglied des Holzbau-Netzwerk-Nord e.V. Kein Mitglied des Holzbau-Netzwerk-Nord e.V.

* Mit der Datenschutzerklärung bin ich einverstanden.

(* = Pflichtfelder)