09
Aug

Quelle: HBZ*

Die Überarbeitung der von Holzbau Deutschland herausgegebenen Fachregel des Zimmererhandwerks 01 „Außenwandbekleidung aus Holz“ befindet sich in der Endphase. Die Überarbeitung der erstmalig 2006 erschienen Fachregel ergab sich insbesondere aus Weiterentwicklungen zitierter und verwandter Regelwerke. Ferner wurden, aufgrund der Erfahrungen mit der Erstausgabe, Klarstellungen und Ergänzungen vorgenommen.
Alle Interessierten hatten Anfang 2019 die Möglichkeit zur Entwurfsfassung Stellung zu nehmen. Die Zahl von knapp 600 Einsprüchen zeigt das große Interesse der Holzbau-Fachwelt und somit die Bedeutung der Fachregel. Sie stellt eine Zusammenfassung von Erkenntnissen und Erfahrungen dar, deren Einhaltung eine einwandfreie technische Leistung sicherstellt und in diesem Sinne den derzeitigen Stand der allgemein anerkannten Regeln der Technik wiedergibt.

Ende 2015 wurde mit der Fachregel des Zimmererhandwerks 02 „Balkone und Terrassen“ erstmalig eine eigene Schriftenreihe im Rahmen des Informationsdienstes Holz veröffentlicht. Somit steht sie auch Nichtmitgliedern zur Verfügung. Herausgeber ist Deutschland – Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes. Die Schrift ist in gedruckter Form über das Shopsystem der Fördergesellschaft Holzbau und Ausbau mbH  bestellbar. Sie kosten 34,00 Euro zzgl. Porto und Versand. Sie steht für die Mitgliedsbetriebe von Holzbau Deutschland in der Infoline zum kostenlosen Download bereit.
Nach Überarbeitung und Veröffentlichung der Fachregel 01 wird die neue Fassung ebenfalls hier erhältlich sein. Somit steht dann allen Interessierten ein Leitfaden für die sachgemäße Planung und Ausführung der üblichen Regelfälle bei Fassaden aus Holz zur Verfügung. Weitere Fachregeln zum Holzbau sollen die Schriftenreihe in Zukunft ergänzen.

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Comments are closed.