28
Sep

Wer in einen (Holz-)Neubau einzieht, möchte natürlich auch eine gute Raumluft genießen. Durch Fremdstoffe in der Raumluft können Luftverunreinigungen entstehen, die erst dann zu Schadstoffen werden, wenn sie bestimmte Konzentrationen überschreiten. Da viele Rahmenbedingungen, Regelungen und Zusammenhänge zu beachten sind, hat der Informationsdienst Holz (IDH) eine eigene Website zum Thema Raumluftqualität speziell im Holzbau eingerichtet. 

Neben Grundlagenwissen über Definitionen und Normen, gibt die Seite konkrete Empfehlungen für die Bauplanung, das Hand­werk und die Bauleitung zur Einhaltung einer hohen Raumluftgüte. Darüber hinaus informiert sie über aktuelle Forschungsprojekte und berät bei rechtlichen Fragestellungen, etwa wenn es um die Einhaltung von Werk­vertrags­­pflichten oder die Durchführung von Raumluftmessungen geht.

Neue Website:  www.holz-und-raumluft.de

Alle Inhalte wurden mit den Experten des Instituts für Qualitätsmanagement und Umfeldhygiene in Weikersheim erarbeitet, das sich als zentrale Aufgabe die Förderung von gesundheitsverträglicheren und behaglichen Innenräumen gesetzt hat.

Comments are closed.