13
Jun

Bauen mit Holz ist heute für immer mehr Bauherren die Option der Wahl. Mit gutem Grund: Denn Holz steht für die Verbindung von qualitativ hochwertigem, ökologischem Bauen mit einem hohen Lebens‐ und Wohnkomfort.

Man kann mit Fug und Recht sagen, dass Bauen mit Holz der Inbegriff nachhaltigen Bauens ist. Das haben uns bereits unsere Vorfahren vorgelebt und heute sind wir erneut auf dem richtigen Weg, was den Einsatz von natürlichen Baustoffen angeht. Klimawandel und Fragen der Energieeffizienz haben uns diese Richtung gewiesen. Bauen mit Holz ist kein Holzweg, er ist die Zukunft.
Dies wird auch dadurch sichtbar, dass immer mehr Bundesländer ihre Landesbauordnungen anpassen und dem Holzbau weitere Einsatzgebiete –speziell im urbanen Bauen‐ ermöglichen.
Mit diesem Fachtag wollen wir zukunftsträchtige Bauweisen, Produkte und Systeme vorstellen die das Bauen mit Holz noch vielseitiger, ökologischer, schneller und preiswerter machen und somit bekannte Einsatzgebiete für Holz gefestigt und zugleich Neue erschlossen werden.

Vorträge:

„Holzbau im STEICO System mit Stegträger und LVL Furnierschichtholz“
Florian Wick, STEICO SE

„FUNDERPLAN – der emissionsarme Plattenwerkstoff für den modernen, ökologischen Holzbau“
Thomas Graf, Holzbau FunderMax GmbH

„Superwood“ Fichte mit der Dauerhaftigkeit wie Eiche
Wolfgang Neudörffer, Enno Roggemann GmbH & Co KG

„BauBuche – Heimisches Laubholz erobert den konstruktiven Holzbau“
Arne Folger, Pollmeier Massivholz GmbH & Co. KG

„Hybridbau in der Praxis – Intelligente Strukturen mit Buchen-Furnierschichtholz“
Dr. Jan Wenker, Brüninghoff Unternehmensgruppe

Anmeldung über:
Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein
T 0431-570 65-0; Fax 0431-57065-25; siedentopf@aik-sh.de

Programmflyer

Comments are closed.