14
Feb

Das Deutsche Institut für Normung (DIN) hat die DIN-Norm „68800-2 Holzschutz: Vorbeugende bauliche Maßnahmen im Hochbau“ in einer Neufassung 2022-02 herausgegeben.

In dieser Norm sind vorbeugende bauliche Maßnahmen zur Sicherung der Dauerhaftigkeit von Bauteilen aus Holz oder Holzwerkstoffen festgelegt. 

Welche Änderungen haben sich gegenüber der Ausgabe 2012-02 ergeben?

  • Aktualisierung der Normverweise und redaktionelle Anpassungen
  • Begriffe ergänzt („Schicht mit variablem sd-Wert“; „Luftdichtheit“; „Geländeoberkante“)
  • technische Anpassungen an die DIN 4108-03-klimabedingter Feuchteschutz
  • Wetterschutz (-Mauerwerkvorsatzschale; offene horizontale Bekleidungen)
  • Überarbeitung der nachweisfreien Konstruktion im Anhang A (-Sockelkonstruktionen; -geneigte Dächer; -flachgeneigte Dächer, -kleinformatige Balkone/Terrassen/Dachelemente über Wohnraum; -vollgedämmte unbelüftete Flachdächer)
  • Aufnahme von Zellulosedämmstoffen, wenn nach technischen Verwaltungsvorschriften zugelassen

Die Norm ist beim Beuth-Verlag bestellbar. Für den PDF-Download fallen Kosten in Höhe von 119,50 Euro an, der Versand der gedruckten Version kostet 144,50 Euro.

Comments are closed.