21
Feb

Quelle: arge-ev.de

Die Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen e.V. führt federführend oder mit Partnern traditionell Seminar- und Fachveranstaltungen zu zahlreichen Themen des Bauwesens durch.

Seit 1969 finden die „Schleswig-Holsteinischen Baugespräche“ statt, die in einer alljährlichen Koordinationssitzung mit allen Verbänden und Institutionen des Bauwesens vorbereitet werden.

Steigende Baukosten, schwierige Grundstücksverhältnisse und die Herausforderung trotzdem bezahlbaren Wohnraum zu errichten, führen dazu, dass wir uns über Innovationen und neue Herangehensweisen Gedanken machen müssen. In anderen Ländern – zum Beispiel den Niederlanden – ist man
vielleicht schon weiter… Wie machen die das eigentlich, um das Bauen zu erleichtern? Und was findet in Deutschland statt? Wo gibt es spannende neue Ansätze, auch mit neuen Materialien – zum Beispiel im Holz- und Hybridbau im Geschosswohnungsbau? Wie sieht es beim typisierenden Bauen aus, insbesondere in der Anwendung des klassischen Mauerwerksbaus und guten Beispielen für innerstädtischen, optimierten Wohnungsbau? Und was sagt eigentlich unsere
Landesbauordnung? Sie wurde novelliert und sie wird novelliert werden und damit auch neue Chancen bieten. An diesem Tag wird informiert über neues Baurecht, den Umgang mit Bauprodukten und natürlich über neue Chancen der Förderung für sozialen Wohnungsbau. 

Weitere Informationen und Anmeldung

Comments are closed.