21
Feb

Quelle: arge-ev.de

Die Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen e.V. führt federführend oder mit Partnern traditionell Seminar- und Fachveranstaltungen zu zahlreichen Themen des Bauwesens durch.

Seit 1969 finden die „Schleswig-Holsteinischen Baugespräche“ statt, die in einer alljährlichen Koordinationssitzung mit allen Verbänden und Institutionen des Bauwesens vorbereitet werden.

Die Energieeinsparverordnung wird es bald nicht mehr geben: Das GebäudeEnergieGesetz (GEG) kommt.
Doch was wird es beinhalten? Gibt es grundsätzliche Änderungen, neue Rechenwege oder neue Mindestanforderungen? Was gibt es sonst noch für Herausforderungen? Zum Beispiel die zunehmende Realisierung von Flachdächern und ihre sichere Ausführung. Aber nicht nur Energieeinsparung und Feuchteschutz spielen im modernen Bauen eine Rolle, sondern auch der Schallschutz. Dieser wurde komplett neu geordnet und mit angepassten Anforderungen an die Berechnung und somit an die Konstruktion versehen.
Wie gehen eigentlich andere Länder mit gesetzlichen Mindestanforderungen um?
Es wird ein Blick nach Skandinavien geworfen: wie  werden dort Energieeinsparungen umgesetzt? 
Können wir von Skandinavien lernen und gibt es möglicherweise auch bei uns Chancen, alles einmal komplett zu überdenken?

Dies wird in einem Werkstattgespräch geklärt, wo innovative Ideen gefunden und diskutiert werden.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung hier

Datum der Veranstaltung:

Dienstag, 5. März 2019

Uhrzeit:

10:00 - 16:00 Uhr

Ort der Veranstaltung:

Messe Neumünster
Holstenhallen 2
Justus-von-Liebig-Straße 2-4
24537 Neumünster

Comments are closed.