26
Sep
0 No comments

Sehr geehrte Damen und Herren!

Der 09. Newsletter 2017 des Holzbauzentrum Nord informiert Sie wieder zu aktuellen Themen der Holzbauwelt.

Inhalt

1.    Besser barrierefrei Wohnen

2.    Literaturtipp: Optische Mängel im Bild

3.    BAUnatour: Nachhaltiges Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen

4.    Eine kleine Weisheit zum Schluss
__________________________________________

1.    Besser barrierefrei Wohnen

Der demografische Wandel ist eine der Herausforderungen unserer Zeit.

Auch bei Bau- oder Sanierungsprojekten wird daher zunehmend Wert auf altersgerechtes und barrierefreies Wohnen gelegt.

Neben Barrierefreiheit durch beispielsweise den Verzicht auf Stufen oder ausreichend Bewegungsfläche sorgen auch elektronische Vorrichtungen für mehr Wohnkomfort im Alter.
Die Firma Roto hält hierfür sowie für Pflegeeinrichtungen und -heime entsprechende Lösungen und Konzepte bereit.

Lesen Sie mehr


2.    Literaturtipp

Optische Mängel im Bild
erkennen – bewerten – vermeiden
Dipl.-Ing. Ralf Ertl, Dipl.-Ing. Martin Egenhofer,  
Dr.-Ing. Michael Hergenröder u. Dipl.-Ing. Thomas Strunck

Die Bewertung von optischen Baumängeln ist schwierig und häufig strittig. Handelt es sich bei der Abweichung im optischen Erscheinungsbild um eine hinzunehmende Bagatelle oder einen Mangel, für den Minderung oder Nachbesserung verlangt werden kann?

Die Neuerscheinung „Optische Mängel im Bild“ hilft Architekten, Ingenieuren und Sachverständigen sowie Bauausführenden bei der richtigen Bewertung und Einschätzung optischer Mängel. Das reich bebilderte Nachschlagewerk zeigt mehr als 120 typische Beispiele und unterscheidet jeweils zwischen Bagatellfällen und echten Mängeln.

Lesen Sie mehr


3.    Veranstaltungstipp

BAUnatour zum Thema „Nachhaltiges Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen“ am 04.10.2017 in Flensburg

Baustoffe aus nachwachsenden Rohstoffen stehen mittlerweile in einem vielfältigen Angebot zur Verfügung und decken eine breite Palette von Anwendungsmöglichkeiten ab.

Ob Dämmstoffe, Holz und Holzwerkstoffe, Fußbodenbeläge, Farben oder Lehmbaustoffe, für viele Einsatzgebiete im Bau- und Ausbaubereich gibt es mittlerweile Materialien auf Basis nachwachsender Rohstoffe.

Lesen Sie mehr


4.    Eine kleine Weisheit zum Schluss

Wie jedermann weiß, klopft man auf Holz,
um Schwierigkeiten zu vermeiden.
Aber wäre es nicht besser, wir zimmerten aus dem Holz
eine Wand und ließen die Schwierigkeiten dagegen laufen?

(Magic – The Gathering)

     Astreine Grüße aus Kiel vom HBZ* Team

Comments are closed.